Skip to content

Jetzt hat auch die Postbank Blähungen

Nachdem schon seit einiger Zeit DHL seine Sendungsverfolgung von "schnell, umfassend, übersichtlich" auf "langsam, aufgebläht, unübersichtlich" umstellte, drohte mir heute die Postbank an, mich in Bälde auf ihr neues Onlinebanking umzustellen. Bis dato geht es noch schnell, umfassend und übersichtlich:



In zwei Klicks erreichbar, alle relevanten Informationen auf einer Seite. Alle relevanten Aktionen rechts neben den Umsätzen. So war es jahrelang, so sollte es sein. Was aber macht das neue™ Banking? Erst in fünf Klicks erreichbar, alles riesig aufgebläht, weitere Aktionen nicht auf der selben Seite, sondern mühsahm zusätzlich irgendwo™ anders™ zu finden:



Welches Kraut haben neuerdings die Webdesigner und nun auch die des Postbank-Onlinebankings geraucht, um ein schnelles, umfassendes und übersichtliches Webinterface dermaßen zu vergewaltigen?

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen