Skip to content

S-Bahnhof Bochum Dahlhausen verschlimmbessert

Mehr oder weniger per Zufall ergab es sich, daß ich gestern den jüngst modernisierten S-Bahnhof Bochum Dahlhausen nutzen durfte. Der soll ja wohl in den letzten Jahren (Warum dauern Baustellen eigentlich neuerdings immer so lange? Früher™ ging alles schneller) umgebaut und endlich fertiggestellt worden sein.

Angekommen per 390 aus Wattnschitt sahen meine entzündeten Augen auf der Abfahrtstafel neben Lidl ein "(S) 3 Oberhausen in 2 Minuten". Kein Problem. Schnellen Schrittes in Richtung Bahnsteig und dann nicht schlecht gestaunt: Statt wie früher eine kleine Treppe runter in den Tunnel und eine ebenso kleine wieder rauf, stand ich wie der sprichwörtliche Ochs vorm Berg vor den drei riesig langen Treppen der neuen Bahnsteigüberführung: Die rauf und wieder runter waren in den 2 Minuten kaum zu schaffen. Ganz hinten™ gab es zwar wohl auch Aufzüge, aber bis dahin und auf die jeweilige Ankunft der Kabine zu warten, hätte mich die Bahn mit Sicherheit verpassen lassen.

Wer denkt sich denn unter dem "Behindertengerecht"-Vorwand einen solchen Schwachsinn aus?

Zudem scheint auch die Möglichkeit, vom Richtungsbahnsteig Hattingen aus die Brücke Ruhrmühle erreichen zu können, statt durch den Tunnel zu müssen, der Modernisierungswut zum Opfer gefallen zu sein. "Barrierefrei" sieht anders aus …

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen