Skip to content

Amazon Sendungsverfolgungs-Halluzinationen

Zum wiederholten Male wollen mich wohl die ***censored*** Amazonen vergebens zur DHL-Filiale scheuchen. Als Abholstation die nächste DHL-Filiale angewählt, in die Amazon-Sendungsverfogung geschaut und dort als zugestellt ausgewiesen bekommen. Zugestellt um 8:44 Uhr.

WTF 8:44 Uhr? Die Filiale öffnet erst um 9 Uhr! Und nein: Der DHL-Postkutscher hat nicht etwa das Paket schon an die Filiale ausgebucht, obwohl er es dort noch gar nicht abgeliefert hat (Ist auch schonmal vorgekommen). DHL ist da unschuldig. Offensichtlich weist Amazon Sendungen bereits als "zugestellt" aus, wenn sie auf die Postkutsche geladen wurden. Und nicht erst dann, wenn sie auch tatsächlich am Ziel angekommen sind:



Wobei als Ziel strenggenommen nicht die Filiale, sondern der Abholer ausgewiesen gehörte: "Zugestellt" also erst dann, wenn ich das Paket auch abgeholt habe.

Fragt man bei Amazon diesbezüglich an, kommt nur ein stinkfreundliches aber nicht wirklich hilfreiches "Wir bedaueren, daß Ihre Sendung nicht wie gewünscht … Sülz … Bla …"

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!