Archiv für Januar 2018

Amazon Produktbeschreibungen sind immer wieder ein Quell der Freude #-)

Januar 23, 2018 - Ulrich Heidenreich

"Frauen 3/4 Hülse Weinlese-Patchwork-geschwollenes Blumenschwingen-beiläufiges A-line Party-Minikleid"

Was mögen Frauen mit ¾-Hülse sein? Was "geschwollenes Blumenschwingen"? Ab wann ist ein Kleid(?) "beiläufig"? Ich könnt mich beömmeln!

Warum dieses "Frauen-Weinlese-Patchwork" allerdings als Kaufempfehlung mitten zwischen Schallplatten auftauchte, mir aber rätselhaft ist.

Debian "Stretch" oder doch eher Debian "Stress"?

Januar 14, 2018 - Ulrich Heidenreich

Nahmend!

Leider mal wieder was aus meiner neverending "Umstieg von Ubuntu 10.4 auf Debian 9"-Story:

Ich komme vom Debian aus ums Verrecken nicht auf sperrangelweit offene Windows-(XP-)Freigaben. Was vom ollen Ubuntu aus problemlos ging - und immer noch auf dieselbe Freigabe geht - , quittiert mir Debian mit einem "Für $Freigabe wird ein Passwort benötigt". Wird es eben genau nicht! Wurde es nie. Ich habe es auch nie geändert. Ubuntu- wie auch Windows-Clients können problemlos ohne Passwort darauf zugreifen. Nur dieser Debian-Hüfthalter bringt mich um.

Falls hier überhaupt (noch) jemand mitliest: Jemand ne Idee?

DHL Erbsenzähler

Januar 11, 2018 - Ulrich Heidenreich

Tach!

Warum wohl nimmt eine DHL-Postagentur ein knapp 16x16x25cm kleines, keine 400 Gramm wiegendes Paket nicht als "Paket bis 2kg" an? Richtig: Weil ein "Paket bis 2kg" maximal 60x30x15cm groß sein darf. Klammerbeutel. Puder.

Heise Forum - Da könnte ich fast wieder zurück ins Usenet

Januar 06, 2018 - Ulrich Heidenreich

Wie viele meiner Leser wissen, ist mir Usenet derweil zuwider geworden. Einfach zuviele Wadenbeisser, Beinpinkler und "Du bist krank!"-Beleidiger. Wohin geht man aber stattdessen, wenn man mal eine Frage hat, die aktuell nach ger.ct oder de.comp.hardware.laufwerke.festplatten passte? Da bleiben ja nur noch Foren. Zum Beispiel das Heise Forum.

Nur womit wird die Mühe belohnt, sich an -zig einzelne Foren statt einmal am Usenet anzumelden und zurechtzufinden?

Beginnend mit Allgemeinplätzen und endend mit groteskerweise usenettypischen "Du willst defekte Platten verkaufen" Unterstellungen.

Mit Verlaub: Zum Kotzen!

Denizbank und Kontoauszüge

Januar 02, 2018 - Ulrich Heidenreich

Moins. Da geht man ins Denizbank-Onlinebanking, wählt dort sein Stammkonto und hätte gerne zum Jahreswechsel seine Kontoauszüge gedruckt. Einen Button "Drucken" gibt es da sogar. (PDF-Download und anschließendes Drucken wäre zwar noch besser, aber man ist ja genügsam). Also beherzter Druck auf den Button "Drucken".

Was spuckt der Drucker da aus? Einen Screenshot des Onlinebanking-Fensters. ICH FASSE ES NICHT. Das Kraut, was dort die österreichischen Türken geraucht haben, muss ich haben 1!!!elf

Und was - falls überhaupt - die an KapEst und Soli abgeführt haben, findet sich selbst auf diesem Kontoauszug für Teletubbies nicht.