Archiv für Juli 2018

Was ist schliimer als Werbe-Popups?

Juli 25, 2018 - Ulrich Heidenreich

Moin!

Die Frage hatte ich hier ja schonmal: Popups, die einen bitten, den Werbeblocker abzuschalten. Allerdings läuft denen inzwischen eine andere Seuche den Rang ab: Popups, die darum bitten, Cookies setzen zu dürfen.

Was denken sich Webdiseiner noch alles aus, um den Besuch Ihrer Seiten so unattraktiv wie möglich zu machen: Vielleicht "Ihre Nase gefällt mir nicht. Bitte lassen Sie sie schönheitschirurgisch korrigieren, bevor Sie alle Vorteile meiner Seite genießen dürfen"?

Wenn ein Windows-Update einen Windows-Neustart erfordert …

Juli 25, 2018 - Ulrich Heidenreich
Hastalavista!

… startet es dann nur Windows neu oder rebootet den ganzen PC?

Die Frage ist rhetorisch. Dieses Kroppzeug rebootet den ganzen PC, statt nur Windows neuzustarten. Also darf man mit Argusaugen vor der Kiste sitzen, um beim Neustart rechtzeitig einzugreifen, daß wirklich wieder Windows neugestartet wird. Per BIOS "Select Boot-Device". Eine Auswahl im GRUB, der defaultmäßig Linux hochfährt, reicht erfahrungsgemäß gerade bei einem Update nicht aus:

Irgendwie scheint Windows-Update temporäre Daten auf dem physikalischem Bootdevice abzulegen, die es nun mal nicht wiederfindet, wenn von einem anderen gebootet wurde. Dieser Klötendriet eskaliert in seltenen Fällen sogar soweit, alle anderen Platten, bis auf die Windows-Platte ausbauen zu müssen, damit das Update nicht auf die Schnauze fällt.

Das erste Microsoft Gebot:
Ich bin der Herr, dein Gates. Du sollst nicht andere Betriebssysteme haben neben mir.

Äppseuche: Smartphonezwang in Deutschland?

Juli 23, 2018 - Ulrich Heidenreich

Buonasera!

Da flatterte mir doch gerade eine eMail von DHL ins Postfach, man würde zuküftig Pakete an die Filiale (an die Packstation?) nicht mehr per SMS ankündigen, sondern man benötige neuerdings dazu eine Äpp für sein Smartphone.

Und wenn man nun kein Smartphone besitzt - wozu auch? Als (mTAN-)SMS-Empfänger und mobile Notrufsäule tut es auch ein Dumbphone; mehr braucht Mensch nicht! - schaut man in die DHL-Röhre. Derzeit wohl nur in jene, aber wehret den Anfängen! Ich seh's schon kommen, daß man in absehbarer Zeit ohne diesen Smartphone-Kropf kein Banking mehr betreiben, kein öffentliches Verkehrsmittel mehr nutzen oder bargeldlos einkaufen kann.

Bleibt fast nur noch der Trost, daß man Vieles davon gar nicht mehr erleben wird: Eine Form von Altersdiskriminierung derer, die mit diesem Wischi-Waschi-Touchscreen eines Smartphones oder Tablettrechners nicht zurechtkommen.

Ich hasse Schlümpfe!

Juli 22, 2018 - Ulrich Heidenreich

G'Day

Da ist es mir doch endlich gelungen, mein Corel Draw 8 Dank Wine unterm Linux am Laufen zu bekommen. (Okay: Ich könnte auch Inkscape nehmen, aber das hat (ich habe?) Probleme mit dem Import von *.cdr.)

Et - also Corel Draw unter Wine - löppt gezz, aber bringt mich beim Ausdruck zur Weißglut. Statt des Bildes spuckt mein postscriptfähiger Drucker sowas aus:



Seitenweise. Tonnenweise, …weise

Freud'scher Aldifehlschluss

Juli 13, 2018 - Ulrich Heidenreich
iyi günler

Gehört einklich™ nach dafa, aber solange da noch die Wikepediavorleserin mich zum "Zu dumm, selbst die Wikipedia zu lesen?"-Brot erklärt, bleibe ich dieser holden Gruppe fern.

Da hatte ich heute 3 Tafeln Alpenmilchschokolade gekauft, aber geschwört haben können, der Priester hätte vier davon gebongt:



So'n Täfelchen Schokoladenplagiat kostet 49 Cent. Vier mal 49 Cent hintereinander steht auf dem Bon. Also heftig reklamiert. Scheiße, wenn man blind ist. Soll ich nun nach Fielmann oder Apollo? :-)

An den allmächtigen Manpage-Versteher: Root darf alles?

Juli 09, 2018 - Ulrich Heidenreich

shubh sandhya!

Folgendes Script als root(!) ausgeführt:

mount LABEL="silverstone" /media/mount
if mountpoint /media/mount > /home/ulrich/silversync.log
then
cd /media/mount/home
cp -uRv /home/ulrich ./ >> /home/ulrich/silversync.log
fi


Ergebnis:

cp: Aufruf von stat für „/home/ulrich/.gvfs“ nicht möglich: Keine Berechtigung

Tante Frieda riecht das gewaltig nach "Tante Root darf nicht an Tante Friedas .gvfs"

Pikanterweise ist dieses Verhalten sogar gut: Sobald cp auch aus .gvfs kopiert, kann es zu hässlichen Rekursionen kommen, weil /media/mount/home auch unter .gvfs erreichbar ist. Nur vermag ich es trotzdem nicht zu verstehen, warum Tante Root da nicht dran darf …

DHL-Blähungen, die Zweite

Juli 05, 2018 - Ulrich Heidenreich

Morga!

Nachdem die ehemalige paket.de-Webseite an Blähungen litt, hat es nun auch die per Onlinefrankierung ausdruckbaren Versandaufkleber erwischt. Der Ausdruck ist jetzt so groß, daß er nicht mehr komplett auf die DHL-Versandlabel passt:



Mit dem "Erfolg", daß der Barcode nicht mehr eingescannt werden kann. (Zumindest der DHL-Scanner schafft es nicht, mein "Symbol" jedoch)

Auskunft von der Hotline:

"Es ist richtig, dass das Format der über www.DHL.de erworbenen Versandscheine verändert wurde. Ihre über den Shop der Deutschen Post erworbenen Klebeetiketten können daher nur noch für direkt über den Shop der Deutschen Post erworbene Versandscheine genutzt werden."

Nuja: Die Ausdrucke aus dem Hermes Paketscheindruck passen. Werden halt erstmal die noch knapp 200 DHL-Labels für den Hermes-Versand genutzt …