Mal wieder Schluderjournalismus bei der WAZ

September 27, 2018 - Ulrich Heidenreich

Gong-Ka-Mu-Sang!

Man finde die zwei Fehler im WAZ-Online-Artikel.










































































Richtig:

1.) Der Brand war nicht in Huttrop, sondern im Südostviertel.

2.) Der Dönerbude ist nichts passiert. Gebrannt hat der arabische Imbiss zwischen Dönerbude und Fladenbrotbäckerei.

eBay Kleinanzeigen

August 02, 2018 - Ulrich Heidenreich
Hallo!

Abgesehen von einem durchaus Spaßfaktor ("Ich suche eine Festplatte mit Windows drauf". Ob der wohl mit meiner ollen SCSI-Platte mit Win 3.11 drauf glücklich geworden wäre oder es nicht eher Sinn gemacht hätte, genaueres anzugeben?) kotzt mich derweil eine wirklich unhöfliches Verhalten an:

Da hat man Interressenten für $foobar. Die meinen auch, $foobar kaufen zu wollen. Man macht denen ein Angebot. Danach geschieht aber nichts mehr. Erst nach Nachhaken kommt maximal "Kein Interesse mehr" oder gar keine Reaktion. Höflichkeit mit dem Schaumlöffel gefressen? "Absagen" ein Fremdwort? …?

Was ist schliimer als Werbe-Popups?

July 25, 2018 - Ulrich Heidenreich

Moin!

Die Frage hatte ich hier ja schonmal: Popups, die einen bitten, den Werbeblocker abzuschalten. Allerdings läuft denen inzwischen eine andere Seuche den Rang ab: Popups, die darum bitten, Cookies setzen zu dürfen.

Was denken sich Webdiseiner noch alles aus, um den Besuch Ihrer Seiten so unattraktiv wie möglich zu machen: Vielleicht "Ihre Nase gefällt mir nicht. Bitte lassen Sie sie schönheitschirurgisch korrigieren, bevor Sie alle Vorteile meiner Seite genießen dürfen"?

Wenn ein Windows-Update einen Windows-Neustart erfordert …

July 25, 2018 - Ulrich Heidenreich
Hastalavista!

… startet es dann nur Windows neu oder rebootet den ganzen PC?

Die Frage ist rhetorisch. Dieses Kroppzeug rebootet den ganzen PC, statt nur Windows neuzustarten. Also darf man mit Argusaugen vor der Kiste sitzen, um beim Neustart rechtzeitig einzugreifen, daß wirklich wieder Windows neugestartet wird. Per BIOS "Select Boot-Device". Eine Auswahl im GRUB, der defaultmäßig Linux hochfährt, reicht erfahrungsgemäß gerade bei einem Update nicht aus:

Irgendwie scheint Windows-Update temporäre Daten auf dem physikalischem Bootdevice abzulegen, die es nun mal nicht wiederfindet, wenn von einem anderen gebootet wurde. Dieser Klötendriet eskaliert in seltenen Fällen sogar soweit, alle anderen Platten, bis auf die Windows-Platte ausbauen zu müssen, damit das Update nicht auf die Schnauze fällt.

Das erste Microsoft Gebot:
Ich bin der Herr, dein Gates. Du sollst nicht andere Betriebssysteme haben neben mir.

Äppseuche: Smartphonezwang in Deutschland?

July 23, 2018 - Ulrich Heidenreich

Buonasera!

Da flatterte mir doch gerade eine eMail von DHL ins Postfach, man würde zuküftig Pakete an die Filiale (an die Packstation?) nicht mehr per SMS ankündigen, sondern man benötige neuerdings dazu eine Äpp für sein Smartphone.

Und wenn man nun kein Smartphone besitzt - wozu auch? Als (mTAN-)SMS-Empfänger und mobile Notrufsäule tut es auch ein Dumbphone; mehr braucht Mensch nicht! - schaut man in die DHL-Röhre. Derzeit wohl nur in jene, aber wehret den Anfängen! Ich seh's schon kommen, daß man in absehbarer Zeit ohne diesen Smartphone-Kropf kein Banking mehr betreiben, kein öffentliches Verkehrsmittel mehr nutzen oder bargeldlos einkaufen kann.

Bleibt fast nur noch der Trost, daß man Vieles davon gar nicht mehr erleben wird: Eine Form von Altersdiskriminierung derer, die mit diesem Wischi-Waschi-Touchscreen eines Smartphones oder Tablettrechners nicht zurechtkommen.

Ich hasse Schlümpfe!

July 22, 2018 - Ulrich Heidenreich

G'Day

Da ist es mir doch endlich gelungen, mein Corel Draw 8 Dank Wine unterm Linux am Laufen zu bekommen. (Okay: Ich könnte auch Inkscape nehmen, aber das hat (ich habe?) Probleme mit dem Import von *.cdr.)

Et - also Corel Draw unter Wine - löppt gezz, aber bringt mich beim Ausdruck zur Weißglut. Statt des Bildes spuckt mein postscriptfähiger Drucker sowas aus:



Seitenweise. Tonnenweise, …weise

Freud'scher Aldifehlschluss

July 13, 2018 - Ulrich Heidenreich

iyi günler

Gehört einklich™ nach dafa, aber solange da noch die Wikepediavorleserin mich zum "Zu dumm, selbst die Wikipedia zu lesen?"-Brot erklärt, bleibe ich dieser holden Gruppe fern.

Da hatte ich heute 3 Tafeln Alpenmilchschokolade gekauft, aber geschwört haben können, der Priester hätte vier davon gebongt:



So'n Täfelchen Schokoladenplagiat kostet 49 Cent. Vier mal 49 Cent hintereinander steht auf dem Bon. Also heftig reklamiert. Scheiße, wenn man blind ist. Soll ich nun nach Fielmann oder Apollo? :-)

An den allmächtigen Manpage-Versteher: Root darf alles?

July 09, 2018 - Ulrich Heidenreich

shubh sandhya!

Folgendes Script als root(!) ausgeführt:

mount LABEL="silverstone" /media/mount
if mountpoint /media/mount > /home/ulrich/silversync.log
then
cd /media/mount/home
cp -uRv /home/ulrich ./ >> /home/ulrich/silversync.log
fi


Ergebnis:

cp: Aufruf von stat für „/home/ulrich/.gvfs“ nicht möglich: Keine Berechtigung

Tante Frieda riecht das gewaltig nach "Tante Root darf nicht an Tante Friedas .gvfs"

Pikanterweise ist dieses Verhalten sogar gut: Sobald cp auch aus .gvfs kopiert, kann es zu hässlichen Rekursionen kommen, weil /media/mount/home auch unter .gvfs erreichbar ist. Nur vermag ich es trotzdem nicht zu verstehen, warum Tante Root da nicht dran darf …

DHL-Blähungen, die Zweite

July 05, 2018 - Ulrich Heidenreich

Morga!

Nachdem die ehemalige paket.de-Webseite an Blähungen litt, hat es nun auch die per Onlinefrankierung ausdruckbaren Versandaufkleber erwischt. Der Ausdruck ist jetzt so groß, daß er nicht mehr komplett auf die DHL-Versandlabel passt:



Mit dem "Erfolg", daß der Barcode nicht mehr eingescannt werden kann. (Zumindest der DHL-Scanner schafft es nicht, mein "Symbol" jedoch)

Auskunft von der Hotline:

"Es ist richtig, dass das Format der über www.DHL.de erworbenen Versandscheine verändert wurde. Ihre über den Shop der Deutschen Post erworbenen Klebeetiketten können daher nur noch für direkt über den Shop der Deutschen Post erworbene Versandscheine genutzt werden."

Nuja: Die Ausdrucke aus dem Hermes Paketscheindruck passen. Werden halt erstmal die noch knapp 200 DHL-Labels für den Hermes-Versand genutzt …

Und nochmal Firefox und Linux

June 27, 2018 - Ulrich Heidenreich

晚上好

Ab und an begrüßt mich mein Firefox beim Starten mit einer seltsamen Meldung:



Bittewaswie? Wenn ich ausnahmsweise mal in die Situaton¹) komme, den Firefox neu starten zu müssen, läuft der mit Sicherheit eben genau nicht! Warum sollte ich auch so blöd sein, ihn starten zu wollen, obwohl er bereits läuft? Und warum zum Henker solle ich meinen Computer neu starten, um den Firefox neu zu starten? Computer neustarten? Linux? Taxi? Helgoland?

Rauchen die Mozillen da wohl vermehrt Windows-Kraut? Der Vorschlag "Computer neu starten" beim Auftritt eines Fehlers lässt entsprechendes befürchten …

_____
¹) Meist wegen eigener Dummheit, auch das letzte Fenster zu schließen, dann isser nämlich erstmal futsch #-).

Und nochmal eBay, Pacta sunt servanda und BGB §437 Punkt 3

June 27, 2018 - Ulrich Heidenreich

Guuude wie?

Rechtsverbindlich (?) gekauft habe ich auf eBay 2 Exemplare einer Seagate ST2000LM003.

Was ist gekommen:

Zwei ST2000LM007-SMR-Lahmärsche. Sendung reklamiert und um Erfüllung des Kaufvertrages gebeten.

Was ist geschehen:

1. Rückerstattung des Kaufpreises statt Erfüllung des Vertrages.
2. Der Verkäufer hat mich wohl gesperrt. Keine Neubestellung möglich.

Kann man sich so aus den Pflichten eines rechtsverbindlichen Kaufvertrages stehlen? Gilt auf eBay kein Deutsches Recht?

Nachtrag: Der Händler spricht nun von einer nicht beabsichtigten, irrtümlichen Falschlieferung und "bat" mich gegen Zahlung eines "Bestechungsgeldes" von 20€ um Löschen der negativen Bewertung. Ja, himmi: Warum dies und nicht Korrektur des Irrtums?

eBay und der Turing-Test

June 23, 2018 - Ulrich Heidenreich

καλή μέρα

Immer wieder faszinieren (eher: erheitern) mich eBays "Passend dazu gibt es noch weitere tolle Angebote"-Vorschläge. Passend zu einem Accuphase AD-20 Option Board warf deren KI allen möglichen Unfug¹) aus, aber nicht wirklich dazu Passendes. Passend gewesen wäre

1.) Accuphase-Verstärker, in die dieses Board passt
2.) Andere Option Boards, die außer diesem AD-20 noch passen

Ein Mensch hätte jenes vorgeschlagen. Turing-Test also voll versemmelt.
________________
¹) Aktuell ist es ein "Technics SU–900SM2" oder "ein Paar HighEnd Monoendstufe Marantz MA50". Wie zum Henker solle da eine AD-20 reinpassen? Warum zum Henker passen diese Dinger zu einem Accuphase Option Board?

Der Wahnsinn wechselt aber täglich. Ich warte nur noch auf den Kühlschrank, in den eine AD-20 passt oder der zu einer solchen passt.

Neuester Klops:

Das soll zu 5mm-LED-Fassungen passen.

Mail-Unhöflichkeit

June 20, 2018 - Ulrich Heidenreich

Griaß enk

Geht eigentlich nur mir die grassierende Unhöflichkeit (wenn nicht sogar Unverschämtheit) auf den Senkel, wenn euch jemand anmailt, in seine Mail aber ein …

"Diese E-Mail wurde von einem automatisierten System erstellt. Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail. Eine eventuelle Antwort wird von Niemanden gelesen und sofort automatisch gelöscht"

… schreibt? Höflichkeit nicht mit dem Schöpflöffel gegessen? Mit dem Schnellzug durch die Kinderstube gerast? Oder gar mit dem Klammerbeutel gepudert?

Leuts: Wer mich anmailt, sollte nicht so hochgradig unverschämt (Arrogant? Merkbefreit? …?) sein, sich die Antwort auf dem selben Wege zu verbitten. Hat den Charme von: "Hör mir gefälligst zu, aber halte selbst die Klappe!".

Äpp-Seuche

June 19, 2018 - Ulrich Heidenreich

добър ден

Grad habe ich den Fehler gemacht, mich wieder einmal mit Windows 10 näher auseinanderzusetzen. Der Bootvorgang dauerte ungewöhnlich lange. Nachdem mein Anmeldebildschirm endlich da war, dauerte es zum zweiten Male ungewöhnlich lange, bis daß endlich der "Widows 10 starten oder System wiederherstellen?"-Auswahlbildschirm da war. Danach blieb nochmal ungewöhnlich lange der Bildschirm schwarz, bevor endlich Win10 zur Verfügung stand.

Neugierig, wie ich bin, habe ich mal unter "Windows Update" nachgeschaut, was da wohl ambach gewesen sein könnte. Ach: "Es gibt Neuigkeiten. Ihr Gerät hat gerade das neueste Windows 10-Update … erhalten. In der Tipps-App lernen Sie alle Neuigkeiten kennen …"

Tipps-App? App? Soll ich mir jetzt etwa noch einen Schmartfön zulegen, um eine App fahren zu können, die mir verraten wird, was und warum es gefühlt ewig dauerte, bevor Win10 endlich den Arsch hoch bekam?

Wer alles hat welches Kraut geraucht, um der Meinung zu sein, Alles und Nichts ließe/müsse sich heutzutage durch eine "Äpp" erschlagen lassen? Ische abe kein Gerät, welches Äpps abfahren kann: Keinen Androiden, kein Eierfon.

P.S.: Beim Herunterfahren dieses elendig lange dauerenden Win10-Starts stiehlt mir Gates und Co noch einmal meine Zeit: "Updates werden verarbeitet. Schalten Sie den Computer nicht aus". Verdorrich nochmal: Ich will ihn endlich wieder nutzen können. Mit "Nutzen == nach meinem Ausflug in die windösige Welt wieder Linux hochfahren"

Nie wieder mit dem Hochdruckreiniger gegen Unkraut …

June 18, 2018 - Ulrich Heidenreich

góður dagur

… verspricht zumindest Contralmo. Letztes Jahr habe ich die Jungs deswegen antanzen lassen, weil ich genau den Scheiss leid war. 500 Ocken hingelegt, um wie beschrieben Ruhe vor dem Unkraut zu haben. Und auch Ruhe vor den Nachbarn^W Bewohnern des Nebenhauses, die immer einen Herzklappenabriss bekamen, wenn ich mit Hochdruck das Unkraut aus den Fugen spülte, bevor es zu weit gediehen war. Chemie darf ja nicht, newa?

Ergebnis: Pünktlich wie jedes Jahr im Frühsommer wächst das Kraut auf der Terrasse genauso wieder hoch, als wäre Contralmo nie hier gewesen. Nix mit erfolgreicher Versiegelung! Geldschinderei vom Übelsten.