Hifi "Spezialist?" Pawlak


Da war ich doch grad im schwarzen Meer und sah dort im Schaufenster eine Project Streambox DS als Einzelstück zu nur 448€. Rein und ein paar Fragen loszuwerden versucht:

Verkäufer 1: Keine Ahnung von dem Ding. Wenden Sie sich doch mal an Herrn soundso. Ah, da kommt er grad.

Fragen an Verkäufer 2:

F: Kann das Ding als DLNA-Client laufen?
A: Sie meinen, ob es sich von einem anderen Gerät steuern lässt? Nein. Geht nicht!
F: Neinnein, ich meine schon einen DLNA-Client. Der wo da Musik von einem DLNA-Server abspielt.
A: Ach so. Sie haben einen Mediaserver laufen. Ja, das geht.
F: Und geht das auch relativ bequem mit der Fernbedienung oder braucht man eine Äpp?
A: Das geht doch nur mit der Fernbedienung. Wie denn auch sonst?
F: Nuja. Andere Anbieter ermöglichen die Steuerung per Äpp. Brauche ich aber nicht. Vorausgesetzt, mit der FB geht es bequem.
A: Geht.

Okay: Kartenzahlung geht auch? Gut, nehme ich mit.
Originalverpackung, Handbuch usw. haben Sie sicher auch noch?

Nach längerem Suchen wurde eine Originalverpackung mit BDA, FB und WLAN-Antenne aufgetrieben. Beim Gerät im Schaufenster lag auch eine Fernbedienung. Nanüchen? Eine Verpackung, ein Gerät, zwei Fernbedienungen? Die Seriennummer an der Verpackung stimmte nicht mit der am Gerät überein. Das Gerät, was zu dieser Verpackung gehörte, war genausowenig aufzutreiben, wie die Verpackung fürs Gerät ausm Schaufenster. Chaos³

Trotzdem mitgenommen. Testweise angeschlossen. Es war die "ds net", die eigentlich 100€ mehr hätte kosten sollen.


Kommentare

Noch keine Kommentare

Mein Kommentar

:

:
: